Safe Travels - Bosnia and Herzegovina
Bosnian History Guide - Discover the Undiscovered

Liebe Leser,

Willkommen in Bosnien und Herzegowina „Das herzförmige Land

Lassen Sie mich Ihr unvergessliches Erlebnis schaffen, lassen Sie mich Ihnen auch die Vergangenheit von Bosnien und Herzegowina und der Region in all ihrer Pracht ihrer Vergangenheit und Gegenwart vorstellen.

Bosnien und Herzegowina, manchmal auch Bosnien-Herzegowina genannt, abgekürzt BiH, und kurz oft informell als Bosnien bekannt, ist ein Land in Südosteuropa auf der Balkanhalbinsel. Sarajevo ist die Hauptstadt und größte Stadt.

Bordered by Croatia to the north, west, and south, Serbia to the east, and Montenegro to the southeast, Bosnia, and Herzegovina is almost landlocked, except for 20 kilometers (12 miles) of coastline on the Adriatic Sea surrounding the city of Neum.

Bosnien ist spätestens seit der Jungsteinzeit besiedelt. Die früheste neolithische Bevölkerung wurde in der Antike als Illyrer bekannt. Bemerkenswert waren auch keltische Migrationen im 4. Jahrhundert v. Konkrete historische Beweise für diese Zeit sind rar, aber insgesamt scheint es, dass die Region von einer Reihe verschiedener Völker bevölkert war, die unterschiedliche Sprachen sprachen. Der Konflikt zwischen den Illyrern und Römern begann 229 v. Chr., aber Rom schloss die Annexion der Region erst 9 n. Chr. ab.

Die erste erhaltene Erwähnung des Namens „Bosnien“ findet sich in De Administrando Imperio, einem politisch-geografischen Handbuch, das der byzantinische Kaiser Konstantin VII. Mitte des 10 ) von „Bosona“ (Βοσώνα). Die Chronik des Priesters von Duklja von 1172–96 des römisch-katholischen christlichen Erzbischofs von Bar nennt Bosnien und verweist auf eine frühere Quelle aus dem Jahr 753 – das De Regno Sclavorum (Vom Reich der Slawen). Der Name „Bosnien“ leitet sich wahrscheinlich vom Namen des Flusses Bosna ab, der möglicherweise erstmals im 1. Jahrhundert n. Chr. vom römischen Historiker Marcus Velleius Paterculus unter dem Namen Bathinus flumen erwähnt wurde.

Die Ursprünge des Namens Herzegowina können genauer identifiziert werden. Im frühen Mittelalter war die entsprechende Region als Zahumlje (Hum) bekannt, nach dem Zachlumoi-Stamm der Südslawen, der sie bewohnte. In den 1440er Jahren wurde die Region – die seit dem frühen 13. Jahrhundert an das mittelalterliche Bosnien angrenzte – von dem mächtigen bosnischen Adligen Stephen Vukčić Kosača regiert. 1448 ließ Kosača den Titel „Woiwode von Bosnien“ fallen und nahm stattdessen den Titel „Herceg (Herzog) von Hum und der Küste“ an. Herzog ist das deutsche Wort für „Herzog“, und so wurden die Ländereien, die er kontrollierte, später als Herzegowina („Herzogtum“, vom Zusatz -ovina, „Land“) bekannt.

Die osmanische Eroberung Bosniens markierte eine neue Ära in der Geschichte des Landes und führte zu drastischen Veränderungen in der politischen und kulturellen Landschaft. Die Osmanen ermöglichten die Bewahrung der Identität Bosniens, indem sie es als integrale Provinz des Osmanischen Reiches mit seinem historischen Namen und seiner territorialen Integrität eingliederten – ein einzigartiger Fall unter den unterworfenen Staaten auf dem Balkan.

Auf dem Berliner Kongress 1878 erhielt der österreichisch-ungarische Außenminister Gyula Andrássy die Besetzung und Verwaltung von Bosnien und Herzegowina.

Die politischen Spannungen kulminierten am 28. Juni 1914, als ein bosnisch-serbischer nationalistischer Jugendlicher namens Gavrilo Princip, Mitglied der geheimen serbisch unterstützten Bewegung Young Bosnia, in Sarajevo den österreichisch-ungarischen Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand ermordete – ein Ereignis das erwies sich als der Funke, der den Ersten Weltkrieg auslöste. Am Ende des Krieges hatten die Bosniaken mehr Männer pro Kopf verloren als jede andere ethnische Gruppe im Habsburgerreich, während sie in der bosnisch-herzegowinischen Infanterie der Österreich-Ungarn dienten Heer.

Nach der Eroberung des Königreichs Jugoslawien durch die Nazis im Zweiten Weltkrieg wurde ganz Bosnien an das Nazi-Marionettenregime, den Unabhängigen Staat Kroatien (NDH), abgetreten.

Ab 1941 organisierten jugoslawische Kommunisten unter der Führung von Josip Broz Tito ihre eigene multiethnische Widerstandsgruppe, die Partisanen, die sowohl gegen die Achsenmächte als auch gegen die Chetnik-Streitkräfte kämpften. Am 29. November 1943 hielt der Antifaschistische Rat der Nationalen Befreiung Jugoslawiens mit Tito an der Spitze eine Gründungskonferenz in Jajce ab, auf der Bosnien und Herzegowina als Republik innerhalb der jugoslawischen Föderation innerhalb ihrer habsburgischen Grenzen wiederhergestellt wurde.

Bosnien und Herzegowina, das seit mehr Jahrhunderten besiedelt ist, ist das herzförmige Land, das im Herzen Südosteuropas liegt. Hier trafen östliche und westliche Zivilisationen aufeinander, prallten manchmal aufeinander, aber häufiger bereicherten und verstärkten sie sich im Laufe ihrer langen und faszinierenden Geschichte.

Die Kultur der Jahrhunderte kann heute als lebendiges Museum durch Architektur, Trachten, Steinschnitzereien, Töpferwaren und Schmuck sowie sakrale Orte besichtigt werden.

Bosnien und Herzegowina ist seit langem ein Schnittpunkt vieler Zivilisationen und Kulturen. Es sind diese Jahrtausende kultureller Vielfalt, die Bosnien und Herzegowina zu einem der faszinierendsten Länder Südeuropas gemacht haben.

Es gibt viele faszinierende Reiseziele in ganz Bosnien und Herzegowina für jeden Touristentyp. In Bosnien und Herzegowina bekommt man das Beste aus beiden Welten. Hier sind die interessantesten und attraktivsten Stätten eine wunderbare Mischung aus dem kulturellen und natürlichen Erbe dieses winzigen Landes. Es ist fast unmöglich, sie zu trennen, denn aus dieser unberührten Natur haben sich ihre Kulturen und Traditionen entwickelt. Erlauben Sie mir, dass ich Ihnen einen Text mit den Fotos zeige und versuche, Ihnen allen die Schönheit von Bosnien und Herzegowina zu vermitteln.

Liebe Besucher, besuchen Sie B&H und lassen Sie mich Ihnen ihre ganze Schönheit zeigen… Lassen Sie uns Ihren Urlaub gestalten…

Lieber, vergessen Sie das Standardklischee, wir bieten dies oder das am besten für diese Reiseroute an. Bei mir können Sie persönlich erleben und sehen, was ich durch die langjährige Erfahrung gesehen habe, die ich mir durch meine Ausbildung und meinen Job angeeignet habe…

Liebes, wenn du Bosnien und Herzegowina und seine große Vielfalt wirklich erleben willst, wenn du Amateurfotografie magst, du Geschichte, natürliche Schönheit und gutes Essen liebst, natürlich gerne reist… erlaube mir, es dir zu zeigen.

Lassen Sie mich zusammen mit Ihnen Ihren Urlaub gestalten… Bitte sagen Sie mir, wo Sie einen Reiseleiter, persönlichen Fahrer, Historiker und Organisator Ihres Urlaubs finden können…. und sich wirklich wie VIP-Gäste fühlen…

Lassen Sie den Text, den ich geschrieben habe, und die Bilder, die ich aufgenommen habe, Ihnen allen mehr als allen anderen sagen. Für meine Biographie können Sie auf meine Website schauen.

Mit freundlichen Grüßen,
Sanel

Die Anreise nach Bosnien und Herzegowina für ihren Urlaub können Sie mit dem Flugzeug, Bus, Zug und Privatauto anreisen. Entspannen Sie sich und lassen Sie uns gemeinsam eine einzigartige Lösung für Ihren Urlaub in Bosnien und Herzegowina schaffen, sowie Ihren Wunsch, was Sie besuchen möchten.

Wenn Sie mit dem Flugzeug, mit dem Bus, mit dem Zug anreisen, haben Sie die Möglichkeit, ein Auto und einen Van mit einem professionellen Fahrer zu mieten, Sie können Ihren Urlaub entspannt genießen, die Fahrzeuge haben Klimaanlage, ABS, ESP, Airbag-Standard.

Bei geleasten Fahrzeugen muss der Transfer zum Hotel natürlich die Kosten für die Anmietung eines Autos für den Tag beinhalten.

Der Fahrer und die Reiseleiter stehen Ihnen für einen 24-Stunden-Aufenthalt in Bosnien und Herzegowina zur Verfügung

Hinweis: Der Mietwagenpreis beinhaltet nicht den Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs!

Der Preis, den Sie erhalten, gilt für so viele Tage, wie Sie in Bosnien und Herzegowina bleiben, inklusive Hotelkosten, Mietwagen mit Fahrer, Reiseführer, Eintrittsgelder für Museen und archäologische Stätten…

Safe Travels - Bosnia and Herzegovina
Bosnian History Guide - Discover the Undiscovered
Beautiful Bosnia
Sanel Silajdzić - Tourist guide

Reiseführer

 

Sanel Silajdzić - Fremdenführer

 

+387 61 237 906

 

Bosnian History Guide - Discover the Undiscovered

Sozialen Medien

 

Besuchen Sie mich auf Facebook