Safe Travels - Bosnia and Herzegovina

Bei der Ankunft im ausgewählten Hotel wird Ihnen das Programm für die nächsten Tage präsentiert. Es folgt eine Nachmittagstour durch die Altstadt von Sarajevo.

Ausflug nach Sarajevo – die Stadt, die Geschichte geschrieben hat. Der Erste Weltkrieg wurde durch die Ermordung des österreichisch-ungarischen Thronfolgers und seiner Frau in Sarajewo ausgelöst. Bilder von Sarajevo, das dem Balkankrieg Widerstand leistete, gingen um die Welt. Und der berühmte „War Tunnel – Tunnel of Hope“ Sarajevo War Tunnel – Tunnel of Hope 1993. Damals eine wunderbare, mysteriöse Höhle in der Nähe von Sarajevo.

Gemeinsam besuchen wir den anderen Teil des Landes – Herzegowina! Tauchen Sie ein in die Magie des Landes und lernen Sie Orte kennen, die wie Perlen sind.

Das Blagaj Tekija wurde um 1520 mit Elementen osmanischer Architektur und mediterranem Stil erbaut und gilt als Nationaldenkmal. Vrelo Bune ist die Quelle des Flusses Buna. Sie ist die stärkste (Karst-)Quelle des Landes und eine der größten in ganz Europa.

Daorson: Das bosnische Machu Picchu (altgriechisch Δαορσών) war die Hauptstadt eines hellenisierten illyrischen Stammes namens Daorsi (altgriechisch Δαόριζοι, Δαούρσιοι; lateinisch Daorsei). Die Daorsi lebten zwischen 300 v. Chr. und 50 v. Chr. im Tal des Flusses Neretva…

Siehe vollständigen Tourplan

N

Sarajewo

...

Individuelle Anreise nach Sarajevo. Bei der Ankunft im ausgewählten Hotel wird Ihnen das Programm für die nächsten Tage präsentiert. Es folgt eine Nachmittagstour durch die Altstadt von Sarajevo.

Tag 1
N

Ausflug nach Sarajewo

...

Ausflug nach Sarajevo – die Stadt, die Geschichte geschrieben hat. Der Erste Weltkrieg wurde durch die Ermordung des österreichisch-ungarischen Thronfolgers und seiner Frau in Sarajewo ausgelöst. Bilder von Sarajevo, das dem Balkankrieg Widerstand leistete, gingen um die Welt.

...

Und der berühmte „War Tunnel – Tunnel of Hope“ Sarajevo War Tunnel – Tunnel of Hope 1993. Damals eine wunderbare, mysteriöse Höhle in der Nähe von Sarajevo.

Tag 2
N

Blagaj, "Daorson", Pocitelj, Medjugorje

...

Gemeinsam besuchen wir den anderen Teil des Landes – Herzegowina! Tauchen Sie ein in die Magie des Landes und lernen Sie Orte kennen, die wie Perlen sind.

...

Das Blagaj Tekija wurde um 1520 mit Elementen osmanischer Architektur und mediterranem Stil erbaut und gilt als Nationaldenkmal. Vrelo Bune ist die Quelle des Flusses Buna. Sie ist die stärkste (Karst-)Quelle des Landes und eine der größten in ganz Europa.

...

Daorson: Das bosnische Machu Picchu (altgriechisch Δαορσών) war die Hauptstadt eines hellenisierten illyrischen Stammes namens Daorsi (altgriechisch Δαόριζοι, Δαούρσιοι; lateinisch Daorsei). Die Daorsi lebten zwischen 300 v. Chr. und 50 v. Chr. im Tal des Flusses Neretva.

...

Die Stadt Mostar in Herzegowina wurde nach der Brücke „Wächter“ genannt. Die Stadt ist bekannt für ihre alte Brücke, die unter UNESCO-Schutz steht.

...

Wir werden auch Počitelj besuchen, eine historische Siedlung mit orientalisch-mediterranem Charakter im Tal des Flusses Neretva und eine der schönsten kulturellen und historischen Stätten.

...

Wir beenden die Reise mit einem Besuch in Medjugorje, das derzeit eines der größten Marienheiligtümer der Welt ist. Mit der Erscheinung der Heiligen Jungfrau Maria im Jahr 1981 wurde dieser Ort zu einem Ziel für Pilger aus aller Welt. Wir besuchen einen einzigartigen Weinkeller in der Nähe, wenn Sie sich entscheiden, die berühmten einheimischen Sorten kennenzulernen und zu probieren.

Tag 3
N

Auf den Spuren des mittelalterlichen

Königreichs Bosnien

...

Was wissen Sie im Allgemeinen über das mittelalterliche Bosnien, wo es entstand und wie es sich durch historische Rahmen verbreitete, die seine Hauptzauber und Könige waren? Wie war die geostrategische Position des Königreichs Bosnien und Herzegowina, seiner Kirche von Bosnien und seiner Bogumilen, wie war seine Entstehung, der Höhepunkt der Macht und schließlich sein Verschwinden unter dem Osmanischen Reich?

...

Wir werden die bosnische Stadt Dubrovnik besuchen, ja, Sie haben gut gelesen, wie ihre Ursprünge entstanden und sie sich im Herzen des mittelalterlichen Bosnien entwickelt hat.

...

Der Besuch führt uns weiter in die Stadt Visoki, wo in diesen Gegenden eines der ältesten Dokumente unserer bosnischen Bann - Fürstentümer an einen anderen Staat ausgestellt wurde - eine rechtsgültige Vereinbarung.

...

Die Straße führt uns weiter zu einer anderen königlichen Stadt, Bobovac, einer der besser gebauten Verteidigungsstädte, deren Mauern die Stadt selbst schützen.

...

Wir beenden die Tour mit einem Besuch der bosnischen Schmiede, die unter dem Schutz des Staates und der UNESCO steht und erstmals im 15. Jahrhundert erwähnt wurde. Dennoch ist ihr Werden mit den Anfängen des mittelalterlichen bosnischen Staates verbunden.

...

Die Technik, die sie bei der Verarbeitung und Produktion von Eisen pflegen, ist einzigartig in Europa und der Welt; Derzeit sind nur drei Schmiede mit dieser Technik aktiv.

Tag 4
N

Jajce

...

Wie auch immer Sie nach Jajce kommen, Sie werden immer den Flüssen Pliva und Vrbas folgen, ihrer grünen oder blauen Spur, die sie unmissverständlich zu einer einzigartigen Stadt führt, die zu einer der schönsten Städte in Bosnien und Herzegowina aufgestiegen ist - eine Stadt des Lichts, Stein und Wasser, Königsstadt, Freilichtmuseum, die Stadt mit 29 Nationaldenkmälern - die Stadt Jajce.

...

In the heart of the city are the famous, magnificent waterfalls 21 meters high, which are among the 12 most beautiful in the world. At the very top of the city is the Royal City, its Catacombs, the unique Bell Tower as well as the Church that has been converted into a Mosque. It also houses the famous temple of the god Mithras or the god of light brought to this area by the Roman Legionaries.

...

Here houses the remains of the last Bosnian king, who was crowned and executed in the town of Jajce.

Tag 5
N

Fojnica

...

Heute besuchen wir das Franziskanerkloster in Fojnica, es ist bedeutend für sein Museum, aber auch für ein wichtiges Dokument aus der osmanischen Zeit. Wussten Sie, dass darin der Mantel von Sultan Mehemed El Fatih sowie sein wichtigstes Dokument, Fojnička Ahdnama, aufbewahrt werden?

...

Franziskanerkloster in Fojnica - das erste Kloster und die erste Kirche (damals der Heiligen Maria geweiht) wurden Ende des 14. Jahrhunderts erbaut. Die Ahdnama – Geschrieben am 28. Mai 1463 in Milodraž bei Kiseljak, gilt FATIH SULTAN MEHMED Ahdnama als das älteste Menschenrechtsdokument der Geschichte, 326 Jahre vor der Französischen Bürgerrevolution von 1789 und 485 Jahre vor der Internationalen Erklärung der Menschenrechte im Jahr 1948 Die osmanischen Herrscher stellten solche Dokumente nicht oft aus.

...

Dann nutzen wir einen ganzen Tag für den Besuch der Sonnenpyramide! Seit Jahrtausenden betrachteten die Einheimischen die Hügel rund um ihre Stadt Visoko als Naturphänomene, obwohl sie den Visočica-Berg "Pyramidenhügel" nannten.

...

Als der Forscher Osmanagic genau in den dreieckigen Bereichen Pyramidenstrukturen erkannte, die sich an den vier Himmelsrichtungen orientierten, war schnell klar, dass hier andere Kräfte als die Natur etwas aufgebaut hatten. Am Morgen nehmen Sie an einer Führung durch die Ausgrabungsstätten teil und besichtigen die Pyramidenstollen.

...

Am Nachmittag besuchen Sie die Mondpyramide – eine gute Gelegenheit für Pendler und Rutengänger, die enorme Energie bewusst wahrzunehmen. Anschließend besuchen Sie einen Tumulus, den bisher größten Grabhügel der Welt, der ebenfalls erforscht wird.

Tag 6
N

Zavidovići

...

Heute fahren Sie nach Zavidovići und besuchen die magischen Steinkugeln. Sie können das Steinkugelphänomen in mehreren Ländern finden: Costa Rica, Mexiko, Neuseeland, Australien, Türkei, Tunesien und Bosnien und Herzegowina!

...

Auf dem Rückweg besuchen wir einen Obelisk von Kralja Tvrtka I Kotromanić - den Obelisk von König Tvrtko I Kotromanić, der aus dem 14. Jahrhundert stammt und über 4 Meter hoch ist.

Tag 7
N

Bjelašnica, Igman

...

Wir beginnen die Reise zum Olympiaberg Bjelašnica und seinen Schlachtfeldern. Wir fahren weiter zum einzigartigen, wunderschönen Bergdorf Umoljani, das auf einer Höhe von 1353 m liegt.

...

Wir besuchen die Nekropole der Stećak-Grabsteine und die alte Moschee, die für ihr steinernes Minarett einzigartig ist. 1992-95 planten wir im Dorf einen kurzen Aufenthalt in einem Restaurant, wo Sie sich erfrischen und entspannen können.

...

Die Straße führt uns dann weiter über Bjelašnica zum Berg Visočica mit seinem größten Berggipfel von 1967 Metern, wo wir die einzigartige Nekropole der stećak-Grabsteine der Polizei besuchen werden.

...

Dann kehren wir zum Olympiaberg Igman zurück, wo Skispringen stattfand, und besuchen gleichzeitig die Schanzen.

Tag 8
N

Nach dem Frühstück Abfahrt zum Flughafen Sarajevo und gemeinsamer Abschiedskaffee mit der gesamten Reisegruppe.

Tag 9
  • Lizensierter Führer
  • Transport mit modernen Fahrzeugen und Fahrer
  • Mietwagen mit Fahrer 7 + 1-Sitzer Van oder Auto
  • Benzin, Maut, Parken
  • Alle Eintrittsgelder zu den Pyramiden, Museen,
  • Ausflüge und Besichtigungen wie oben beschrieben
  • Transfer vom Flughafen und Transfer zum Flughafen
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer im ausgewählten Hotel 3*/4*/5* mit Frühstück – die Kategorisierung der Unterkunft richtet sich nach den Wünschen des Besuchers.
  • Bemerkung – (Für Gruppen besteht die Möglichkeit der Halbpension – Unterkunft mit Frühstück und Abendessen).
  • Individuelle Anreise
  • Essen und Trinken
  • Andere persönliche Ausgaben
Safe Travels - Bosnia and Herzegovina
Bosnian History Guide - Discover the Undiscovered
Beautiful Bosnia
Sanel Silajdzić - Tourist guide

Reiseführer

 

Sanel Silajdzić - Fremdenführer

 

+387 61 237 906

 

Bosnian History Guide - Discover the Undiscovered

Sozialen Medien

 

Besuchen Sie mich auf Facebook