Scroll to Content

Die Blagaj Tekija wurde um 1520 erbaut, mit Elementen der osmanischen Architektur und mediterraner styl und gilt als ein nationales Denkmal.
Vrelo Bune ist die Quelle des Flusses Buna ist eine starke Karstquelle. Sie ist die starkste Quelle des Landes und gehort zu den grossten von Europa.

Der Fluss fliesst nach Westen fur etwa 9 km und verbindet die Neretva in der Nahe des Dorfes Buna. Die historische Statte des alten Fort Blagaj (Stjepan grad), auf dem Hugel uber Blagaj, war der Sitz herzegowinischen Edelmann, Stjepan Vukčić und der Geburtsort des bosnischen Konigin Katarina Kosača-Kotromanić.