Historisches Erbe

Die Höhle

Die Höhle selbst ist eine unentdeckte Perle für Touristen. Die Natur selbst, die umgibt und Frieden, ist ein idealer Ort für spirituelle Meditation neben einer Sightseeing-Tour. Die Höhle ist in Bosnien und Herzegowina, Höhlenforscher sagen, sie ist die kleine Postojna- Höhle (Slowenien). Sie ist 949 m über dem Meeresspiegel. 1975 […]

Read More

Mehr Anzeigen
IMG_20160322_102829

Jajce

Auf dem Stadtgebiet wurden Relikte aus der Bronze- und Eisenzeit gefunden. Eine erste dauerhafte Besiedelung der Gegend erschließt sich aus dem ältesten bestehenden Denkmal, einem Tempel des Gottes Mithras aus dem 4. Jahrhundert nach Christus. Jajce wurde im 14. Jahrhundert erbaut und diente während seiner Zeit als Hauptstadt des unabhängigen […]

Read More

Mehr Anzeigen
Jajce 3

Daorson

Daorson (Altgriechisch Δαορσών) war die Hauptstadt eines hellenisierten illyrischen Stamm namens Daorsi (Altgriechisch Δαόριζοι, Δαούρσιοι; Latin Daorsei). Die Daorsi lebten im Tal des Flusses Neretva zwischen 300 BC und 50 v.Chr. Daorson wurde um einer zentralen Festung oder Akropoli erbaut, von Zyklopenmauern von riesigen Steinblocken (ahnlich wie die in Mykene, […]

Read More

Mehr Anzeigen
Untitled-1

Energie

Als ich aufgewachsen bin in meiner Arbeit, hatte ich den Wunsch mein Wissen fur etwas anderes zu nachvollziehen, und der Wunsch wahr werden  den letzten Jahren meiner Arbeit. In den letzten Jahren wurde der Wunsch dank Fuhrungsgruppen die sich mit Esoterik wissen beschaftigen realisiert und auch mit der Gruppen die […]

Read More

Mehr Anzeigen
energija

Visoko

Die Stadt Visoko ist von Sarajevo etwa 30 km entfernt. Hier kann man sich viele archäologisch interessante Überreste und Nationaldenkmäler ansehen. Bei archäologischen Ausgrabungen der Altstadt Visoki in 770 m über dem Meeresspiegel wurde eine mittelalterliche Kirche „Mile (Arnautovic)“ aus dem Jahr 1377 entdeckt, wo Tvrtko I Kotromanic zum König […]

Read More

Mehr Anzeigen
visoko1

Alte Moschee

Alte Moschee – Stara Džamija, Lassen Sie uns die Moschee zusammen besuchen. Wenn Sie sich fur Kultur der Muslime in Bosnien und Herzegowina, Lifestyle, Gebet aus dem Koran lernen, all dies erzahlt von dem Imam der schonen kleinen Moschee – die auch ein Nationalkulturdenkmal unter dem Schutz des Staates sich […]

Read More

Mehr Anzeigen
dzamija

Sarajevo

Die Stadt Sarajevo ist der Schnittpunkt unterschiedlicher Kulturen und Religionen, eine Begegnung von Ost und West. Bekannt ist die Altstadt Baščaršija aus der osmanischen Zeit, wo innerhalb von 500 m alle vier monotheistischen Religionen mit ihren Gebäuden zu finden sind. Es gibt viele sehenswerte nationale Denkmäler aus verschiedenen Epochen der […]

Read More

Mehr Anzeigen
sarajevo3

Necropolis Radimlja

Gräberfeld Radimlja – Ein Stećak Grabstein (aus der serbokroatischen Form stojećak, vom urslawischen Verb stojati = aufrecht stehen), Plural stećci, ist ein mittelalterlicher Grabstein einer bestimmten Form, den man häufig in Bosnien und Herzegowina, und angrenzenden Teilen Dalmatiens und selten in weiter entfernten Regionen Kroatiens, Serbiens und Montenegros findet. Mehr […]

Read More

Mehr Anzeigen
stecak4

Rafting auf dem Fluss Tara

Rafting auf dem Fluss Tara Der Tara Fluss und Opasanica Veruša Komovi entstehen aus einem Fluss unter einem Berg im Norden Montenegros. Die Länge beträgt 140,5 km mit einem durchschnittlichen Gefälle von 4,5 m/km und einem Einzugsgebiet von 1853 km². Die letzten 40 km des Flusses und des Tara River […]

Read More

Mehr Anzeigen
tara2

Trebinje

Trebinje – (serbisch-kyrillisch Требинье, deutsch früher Trebing) ist eine Stadt im südöstlichen Zipfel von Bosnien und Herzegowina in der Nähe der Grenze zu Montenegro und Kroatien.  Liegt in der historischen Region Herzegowina am Fluss Trebišnjica etwa 25 km vom Adriatischen Meer, wodurch sie als Vorposten zur Adria gilt. Sie ist nach Mostar […]

Read More

Mehr Anzeigen
trebinje

Die Kravica Wasserfalle – Međugorje

Die Kravica-Wasserfalle befinden sich beim Dorf Studenci in Bosnien und Herzegowina. Sie gehoren zu den bekanntesten Attraktionen und stehen unter Naturschutz.Die Wasserfalle, deren Hohe zwischen 26 und 28 Metern variiert, prasseln einen 120 m breiten Hang herab. Weil um den Wasserfall herum auch besonders viel fruchtbarer Schlamm liegen bleibt, konnten zahlreiche Pflanzenarten, […]

Read More

Mehr Anzeigen
kravice

Počitelj Alte Stadt

Počitelj ist ein Ort im Suden von Bosnien und Herzegowina. Er gehort zur Verbandsgemeinde Čapljina und befindet sich am Unterlauf der Neretva. Die Burg und Siedlung Počitelj wurde erstmals 1444 als Posichell urkundlich erwahnt. Damals gehorte sie zur Pfarre Dubrava. Vermutlich wurde die befestigte Siedlung aber bereits 1383 im Auftrag […]

Read More

Mehr Anzeigen
pocitelj4

Die Blagaj Tekija

Die Blagaj Tekija wurde um 1520 erbaut, mit Elementen der osmanischen Architektur und mediterraner styl und gilt als ein nationales Denkmal. Vrelo Bune ist die Quelle des Flusses Buna ist eine starke Karstquelle. Sie ist die starkste Quelle des Landes und gehort zu den grossten von Europa. Der Fluss fliesst […]

Read More

Mehr Anzeigen
blagaj4

Herzegovina (Konjic, Jablanica, Mostar)

Konjic In Abb. 5 sieht man Konjic am Fluss Neretva, 60 km von Sarajevo am Ufer des Jablanica-See gelegen. Auffallend ist die Steinbrücke über den Neretva, welche im Jahr 1682 von Haseći Ali Aga gebaut und durch deutsche Truppen am 3. März 1945 zerstört wurde. Die Brücke ist nun vollständig […]

Read More

Mehr Anzeigen
mostar

Der Nationalpark Sutjeska

Der Nationalpark Sutjeska (serbokroat. Nacionalni park Sutjeska) ist der älteste Nationalpark in Bosnien und Herzegowina und liegt im föderalem Teil Republika Srpska. Er erstreckt sich im Einzugsgebiet der Sutjeska, einem Nebenfluss der Drina, auf einer Fläche von 175 km². Der Nationalpark liegt etwa 25 km südlich von Foča und 70 […]

Read More

Mehr Anzeigen
sutjeska2

Franziskanerkloster in Fojnica

Franziskanerkloster in Fojnica – Franziskanerkloster des Heiligen Geistes ist ein bosnisches Franziskanerkloster in Fojnica Bosnien und Herzegowina. Es wurde im Jahre 1668 gegrundet und enthalt eine Bibliothek mit ca. 12.500 Bande, darunter 13 Inkunabeln und 156 Werken in Bosančica geschrieben. Er ist ein ausgewiesener Nationaldenkmal von Bosnien und Herzegowina. Es […]

Read More

Mehr Anzeigen
samostan

Vranduk Festung

Vranduk Festung – Seit sechs Jahrhunderten als der schwierigste Teil von Bosnien Vradnuk bekannt ist als das Tor von Bosnien, ist eine von vielen mittelalterlichen bosnischen Stadte mit intensiven politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben. Vranduk besteht aus einer Zitadelle mit dem Hauptturm und Schutzwand,und das Innere der mittelalterlichen Stadt ist […]

Read More

Mehr Anzeigen
vranduk

Bijambare Hohle

Bijambare Hohle – das Gebiet von Bijambare umfast 370 ha und wurde vor kurzem zum Schutzgebiet der 5. Kategorie ”die geschutzte Landschaft” erklart. Traditionell gilt dieses Gebiet als sehr wertvoll wegen der schonen und prachtvollen Natur. Auf einer durchschnittlichen Höhe von 950 m uber NN befindet sich der dichte immergrune […]

Read More

Mehr Anzeigen
bijambare2

Obelisk von König Tvrtko I Kotromanić

Obelisk Kralja Tvrtka I Kotromanić – Obelisk von König Tvrtko I Kotromanić, der von XIV Jahrhundert datiert, der uber 4 Meter hoch ist. Der Legende nach, wurde der obelisk nach der Verwundung des Konigs wahrend der Jagdzeit gebaut. Die Pyramiden, der Tunnel, Steinkugeln, Obelisk bilden eine Energiedrehscheibe, die kurzlich von […]

Read More

Mehr Anzeigen
obelisk

Stein Kugeln Zavidovići

Stein Kugeln Zavidovivi – Das Phanomen der Steinkugeln konnen in mehreren Landern zu finden: Costa Rica, Mexico, Neuseeland, Australien, Turkei, Tunesien und Bosnien und Herzegovina. In der Siedlung Grab, nahe Zavidovici, hat man eine weitere Fundstatte ausgemacht, wo sich die grosste Anzahl von Steinkugeln befindet, die jemals in Bosnien und […]

Read More

Mehr Anzeigen
zavidovici2